Einzeltraining

Ab 01.01.2016 gelten auch die allgemeinen Stornobedingungen für Einzeltrainings. Kurzfristige Absagen sind kostenpflichtig.

Das individuelle Einzeltraining beginnt mit einem Erstgespräch, welches individuell und flexibel zu vereinbaren ist.  Das Erstgespräche findet entweder am Ikonplatz in Gneixendorf statt oder im Energiehaus mit Garten in Imbach.Bei diesem Gespräche darf jeder, der mit dem Hund zu tun hat, mitkommen. 

Wir besprechen die Trainingsgrundsätze, eventuelle Probleme und den Aufbau der Kommandos. Der Hund soll bei dem Erstgespräch den Trainingsplatz stressfrei und in seinem Tempo erkunden dürfen. Weiters erfolgt der Vertrauensaufbau zum Trainer.Je entspannter die Atmosphäre ist, in der der Hund lernen soll, desto besser und schneller kann er lernen. 

In der Hundeschule HunDu wird das Lebewesen Hund mit Respekt behandelt und als Individuum gesehen. Die Ausbildung basiert auf diesen gewaltlosen Grundlagen und nach den Ausbildungsrichtlinien von animal learn

Bei HunDu wird ausschließlich mit Brustgeschirr gearbeitet, um dem Hund weder körperlich zu schaden noch fehlerhafte Verknüpfungen herbeizuführen. Nähere Informationen über Brustgeschirre findest Du unter Wissen. Das empfohlene Brustgeschirr von together kannst du im HunDu-Shop zu den selben Konditionen erwerben.

Das Erstgespräch dauert ca. 60 Minuten und kostet 44,00 €.

Die weiteren Trainingseinheiten werden viertelstündlich à 11,00 € abgerechnet, um auf die individuellen Bedürfnisse des Hundes Rücksicht nehmen zu können. 

Welpenspielgruppe

Die Welpenspielgruppe umfasst max. 8 Hundeteams, die sowohl geistig wie auch körperlich „auf einem Niveau“ sind. Die Gruppe wird nach Absprache und nach einem Kennenlernen individuell zusammengestellt. Jeder Welpe soll die Chance bekommen, sich entfalten und viele positive Erfahrungen aus der Gruppe mitnehmen zu können.

In der Welpenspielgruppe wird hauptsächlich darauf Wert gelegt, dass der Welpe freudig kommt, wenn man ihn ruft, positive Erfahrung mit Artgenossen, sowie mit Menschen erfährt. Verschiedene Gegenstände werden spielerisch in den Unterricht eingebaut, das Begehen von diversen Untergründen ist ebenso ein Teil der Welpenspielgruppe. Darüber hinaus wird in den Pausen, die der Welpe benötigt, der Besitzer geschult und Fragen werden kompetent beantwortet.

Neben der Welpenspielgruppe wird das Buchen von Einzelstunden empfohlen, damit die Kommandos individuell und rasch aufgebaut werden können. Auch Spezialfragen können hier eingehend und auf das Team bezogen behandelt werden.

Bevor der Welpe in die Gruppe aufgenommen werden kann, muß ein Kennenlerntermin von ca. 15 Minuten, welcher kostenlos ist, vereinbart werden, um dem Welpen die neue Umgebung stress- und reizfrei näher zu bringen und um die wichtigsten Abläufe und Regeln am Platz mit den Menschen zu besprechen.

Bitte vereinbare einen Termin mit mir!

Gruppentraining

Nach erfolgreich erlerntem Grundgehorsam im Einzeltraining kannst Du gerne am Gruppentraining teilnehmen. Diese Vorkenntnisse sind erforderlich, damit mit allen Hunden von einem ähnlichen Ausbildungsstand ausgegangen werden kann. Die Gruppengröße geht bis zu maximal 7 Hunden.

Das Gruppentraining besteht aus Erweiterung und Festigung der Grundkommandos unter Ablenkung. In der Gruppe wird sich auch an neue Aufgaben herangewagt, seien es Tricks oder auch Spiele, die den Hund geistig fordern und fördern. Das Motoriktraining an den Geräten, sowie Schnüffelaufgaben runden das Gruppenangebot ab.

Die ganze Woche über gibt es zwischen 18 und 25 Gruppen. Die Gruppenzuordnung findet nach Rücksprache mit der Trainerin statt.

Es gibt Schnüffelgruppen, XS/Minigruppen, Gruppen für große Hunde, Kommandogruppen und vieles mehr. 

Die Gruppenstunde setzt mindestens 3 Teams voraus und kostet 12,00 € pro Team.

Das Kleingruppentraining findet immer nur mit 2 Teams statt und kostet 17,00 € pro Team.

Das Gruppentraining dauert 50 Minuten.

Therapiebegleithunde

Ausbildungsplan-Besuchshunde

Therapiebegleithundeprüfung Oktober 2017

Am 18.10.2017 schafften alle 10 angetretenen Teams die Therapiebegleithundeprüfung. HunDu gratuliert herzlichst und wir danken vor allem dem Team des Pflegezentrums in Langenlois.

Therapiebegleithundeprüfung Oktober 2016

Am 12.10.2016 fand die offizielle Therapiebegleithundeprüfung durch das Messerli Forschungsinstitut statt. Alle 7 angetretene Teams haben die Prüfung geschafft und so durfte die weiße „Fahne“ gehisst werden.

Therapiebegleithunde im Senecura Generationenhaus Krems am 21.01.2016

Besuch in Pflegezentrum Langenlois am 10.11.2014

Teams in Ausbildung: Noxxi, Nella, Keyla + Lola

Besuch im Pflegezentrum Langenlois am 29.09.2014

mit den in Ausbildung stehenden Teams:

  • Lola (Retrievermix Hündin) + Maria
  • Noxxi (Schnauzermix Rüde) + Sandra
  • Nella (Border Collie Hündin) + Andrea

Besuch im Pflegezentrum Langenlois am 26.08.2014

mit den in Ausbildung stehenden Teams:

  • Kira (Labradorhündin) mit Daniela + Oliver
  • Noxxi (Schnauzermixrüde) mit Sandra
  • Keyla (Jack Russell Terrier-Mix Hündin) mit Karin
  • Ria als Streichelrex mit Sabine

Besuch im Pflegezentrum Langenlois am 25.02.2014

Besuch im Pflegezentrum Langenlois am 03.12.2013

Spiele & Tricks

Spielen, aber richtig? Kurse dazu finden hauptsächlich in den Ferienzeiten statt, siehe Veranstaltungen.

Ebenso das Erlernen von Tricks findet in speziellen Kursen, in der Besuchshundegruppe und im Einzeltraining statt.

Hausbesuche & Beratung

Gerne komme ich auch ins Haus, um alles in gewohnter Umgebung aufzunehmen und um Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können. 

Die Kosten für Hausbesuche decken sich mit jenen des Einzeltrainings, 12,00 € pro angefangener Viertelstunde.

Für die Anfahrtskosten gilt das amtliche Kilometergeld mit 0,50 € pro gefahrenem Kilometer. Ausgangsort für alle Hausbesuche ist dabei immer Alt-Rehberg 16 in 3500 Krems an der Donau.

Ein Beratungsgespräch ohne Hund kostet 11,00 € pro angefangener Viertelstunde zusätzlich der Anfahrtskosten bei Hausbesuchen.

Hättest du gerne zum Thema Ernährung Beratung?

Zu diesem komplexen Thema gibt es bei mir ausführliche Beratungsstunden.

Ich wünsche mir einen Hund?

Beratung, bevor der Hund ins Haus kommt, ist besonders wichtig, um zu wissen, was eine konkret erwartet und ob ich tatsächlich bereit bin, für die nächsten 12-16 Jahre die Verantwortung und Zeit für ein Lebewesen zu übernehmen?

Hundepensionen

Kontakte und Vermittlung von Hundepensionen in der Umgebung sowie von privaten Hundesittern (stunden-/tageweise) gebe ich dir auf Anfrage gerne bekannt.

Gassidienst

Du bist krank?
Hast wichtige Termine?
Ein Welpe kommt ins Haus?
Dein Hund braucht einfach nur Kontakt?
Ich übernehme gerne das professionelle Gassigehen mit deinem Hund. Eine Abendbetreuung ist ebenso möglich!

Voraussetzungen

  • Der Hund muss mit mir vertraut sein, daher sind Kennenlerntermine vorab zu vereinbaren. Bei regelmäßiger Trainingsteilnahme von HunDu-Kunden entfällt dieser Termin.
  • Der Hund wird ausschließlich mit Brustgeschirr und einer mindestens 3 m Leine (keine Flexi) von mir übernommen. Das Brustgeschirr sowie die Leine können gegen Gebühr jederzeit bereitgestellt werden.
  • Es müssen vorbereitete Leckerlis plus Kottüten bereit stehen (gegen Gebühr erhältlich).
  • Der Hund muss Auto fahren gewohnt sein, wenn eine Kontaktaufnahme gewünscht wird bzw. wenn der Hund am Hundeplatz mitfahren soll. Es gelten ansonsten gelten die „Vorortgebühren“.
  • Der Hund darf keine übertragbare Krankheit für Mensch und Tier zum Zeitpunkt der Abholung aufweisen.
  • Ein Tage- bzw. Notizbuch sollte zwecks Eintragung des Spazierganges vorhanden sein.

Preise

  • Die Preisliste gilt Montag bis Freitag je nach Vereinbarung und Zeitfenster!
  • Wochenenden auf Anfrage mit einem Aufschlag von 10,00 € pro halbe Stunde!
  • Es gilt das amtliche Kilometergeld von 0,50 € pro gefahrenem Kilometer für die An- und Abreise.Der Ausgangsort ist dabei immer Alt-Rehberg 16 in 3500 Krems an der Donau.
  • Eine halbe Stunde Gassi gehen kostet 10,00 € pro Hund
  • Sonstige Leistungen außerhalb des Gassidienstes je nach Vereinbarung.

Leistung

  • Professionelles Gassigehen mit ausgebildeter Animal-Learn-Trainerin
  • Spaziergänge auf den Charakter des Hundes angepasst (Welpe, Senior, Dackel, Border etc.)
  • Spaziergänge mit Spiel, Spaß und Kommunikation
  • Kontrollierte Kontaktaufnahme mit Artgenossen
  • Gassidienst bei jedem Wetter
  • Wenn gewünscht, Freilauf im gesicherten Gelände. Wahlweise am Ikonplatz in Gneixendorf oder im Marillengarten in Egelsee. Der Hund muss Autofahren gewöhnt sein!
Stornierung
Die Gassidienste können maximal 2 Tage vor dem vereinbarten Termin kostenfrei storniert werden, 1 Tag vorher 50 %, danach 100 %!

Ich bitte um dein Verständnis!

Nasen- und Schnüffelarbeit

Bei HunDu gibt es vielfältige Nasenarbeit:

  • Flächensuche
  • Frei-Verloren
  • Kleinteilsuche (Stupsen)
  • Fährte und vieles mehr

Kurse und Workshops zur Nasenarbeit werden ganzjährig angeboten. Infos erfolgen auf den monatlichen Veranstaltungen, spezielle wöchentliche Gruppen beinhalten ebenfalls die Vertiefung der Nasenarbeit.

Nasenarbeiten sind auch im Einzeltraining oder in einer Kleingruppe nach Absprache möglich.

Für Fortgeschrittene ist die Nasenbären-Tasche mitzubringen:

Nasenbaeren-Tasche

Und hier kommen Fotos von einigen Momenten der Nasenarbeit bei Hundu.

Aktuelle “Schnüffeltermine” findest Du unter Veranstaltungen!

Kong

KONG_nur_ein_Spielzeug

Fährtenarbeit Infos

Die Fährtenarbeit ist die ideale Auslastung und eine artgerechte Nasenarbeit für den Hund. Besonders profitieren davon jagdmotivierte Vierbeiner, da hier kontrolliert an der 10 m Leine gearbeitet wird!

Beginn der Arbeit

Buchung eines Fährten-Workshops bei HunDu, um die Grundbegriffe und Beginnschritte gemeinsam zu erarbeiten. Dauer ca. 2 – 3 Stunden

Inhalt des Workshops

Fährten mit Leckerlis und/oder Schleppteil werden geübt. Das selbstständige Legen der Fährte wird dir beigebracht, um so zu Hause weiterarbeiten zu können. Termine für die Workshops findest Du unter Veranstaltungen. Es werden ca. 5 – 7 Workshops jährlich angeboten, gerne auch auf Anfrage mit mindestens 2 Teams.

Intensivierung

Nach Absolvierung des Workshops kann die Vertiefung in Form einer Fährtenstunde für 2 Teams – entweder gemeinsame Anmeldung mit einem befreundeten Team oder HunDu sucht ein passendes zweites Team – nach Vereinbarung gebucht werden. Die Zeiten sind individuell gestaltbar. 

Bei Buchung der Fährtenstunde ist unbedingt der Fährtenstatus (Art der Fährte bzw. Schlepp, Länge, Liegedauer etc.) anzugeben, damit ich optimal vorbereiten kann!

Faehrtenarbeit-Beschreibung