Ria

 

Ria, die Ungezähmte

Seit Samstag, 11.12.2010, 17:00 Uhr bin ich ein neues Familienmitglied von Gugg + Sabine. Ich bin aus Serbien angereist und hab noch Schwierigkeiten mit den österreichischen Menschen und allen Eindrücken, weil ich im Freien gelebt habe und sich niemand um mich kümmerte.

Ich hatte zwar dort einen Namen, Vucica, aber der bedeutet nichts und so hat mich mein neues Herrli, der liebe Gugg, Ria getauft. Das wiederum heißt die Ungezähmte, Widerspenstige, das bin ich (noch) nicht, weil ich muss noch viel schlafen und mich eingewöhnen, deshalb kann ich auch noch keine großen Ausflüge machen und Besuch kann ich nur nach und nach empfangen.

Wie ihr sehen könnt, bin ich eine Schäferhündin und das Frauli hat mich ausgesucht. Ich glaub ich bin nicht ganz reinrassig, weil meine großen Lauscher kippen die letzten 2cm. Ich war ganz überrascht, als man mich am Freitag gechipt hat und mich in einen Transporter gebracht hat. In Wien wurde ich dann ausgeladen und fremde Menschen nahmen mich in Empfang. Eine Studentin nahm mich dann mit nach Hause, bis mich Gugg, Sabine + Ronny in Wien in einem Park abholten.

Der Ronny ist ganz ok und ich schaffe es schon mit ihm im Auto zu fahren, auch wenn ich mich ganz nach hinten verdrücke. Ich bin zwar schon 2 Jahre – so sagt man – aber ich bin noch nicht ganz stubenrein, weil ich geschlossene Räume nicht kenne, aber das wird schon sagen die Menschen, wo ich jetzt wohne.

Frauli hat gesagt, sie gibt meine Geschichte auf ihre Homepage, was immer das ist, da könnt ihr dann mehr nachlesen. 

Eure Ria

1 2